Hintergrund

Wir haben uns bei den Stadtgesprächen im Hotel Stadt Kappeln zusammen gefunden und ziehen jetzt gemeinsam an einem Strang! Mit dabei sind Frauke Siemen vom Ferienhof Siemen, Daniel Schlenzka, Vorsitzender der DLRG Kappeln, Manfred Bohner, der jahrelang die DLRG Kappeln leitete, der pensionierte Soldat Andreas Zobel, die Krankengymnastin Swantje Schmagold-Trocha, die sich schon 2014 gegen eine Schließung des Schwimmbads in Ellenberg einsetzte, Arneke Kellinghusen von der Rudervereinigung Kappeln im Turn- und Sportverein (TSV) Kappeln, der Neu-Kappelner Jörg Plester und die Journalistin Stefanie Weide.

Regelmäßig treffen wir uns bei Frauke Siemen auf dem Ferienhof, tauschen uns aus und planen das weitere Vorgehen.

Nach mehr als einem Jahr intensiver Grundlagenarbeit und mehreren Versuchen Kommunalpolitiker für unser Vorhaben zu gewinnen und der Einladung gemeinsam mit ihnen an einer Lösung zu arbeiten, gehen wir neue Wege.

Wir haben kürzlich den gemeinnützigen Verein Schwimmhalle für Kappeln e.V. gegründet.

Zum Impressum