Drei Frauen stehen in Kappeln vor der Brücke

Schwimmhallen-Team spart 369 kg CO2

Das Team Schwimmhalle für Kappeln hat beim diesjährigen Stadtradeln Platz 5 erreicht. 2.513 geradelte Kilometer sind im Aktionszeitraum von drei Wochen zusammen gekommen. Dabei hat jedes der zehn Teammitglieder durchschnittlich 251 Kilometer zurückgelegt, insgesamt wurden so 369 kg CO2 eingespart.

Beim Startschuss zum Stadtradeln in Kappeln waren Gitta Müller, Swantje Schmagold-Trocha und Silke Mohr (links im Bild) für das Schwimmhallen-Team vor Ort.

Die Stadt Kappeln war dieses Jahr zum ersten Mal beim Stadtradeln, einem bundesweiten Wettbewerb, dabei. Kommunen treten hier gegeneinander an, Ziel ist, dass jeder Teilnehmende, so oft es ihm möglich ist, sein Fahrrad nutzt und so Schadstoffemissionen durchs Autofahren vermeidet. Auch für Kappeln ist das Radfahren als Kommune äußerst attraktiv und erfreut sich in der Bevölkerung auch steigender Beliebtheit.

Beim Stadtradeln mitmachen konnten alle, die in Kappeln wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder Mitglied in einem Verein sind. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite https://www.stadtradeln.de/kappeln.

Möchten Sie Mitglied in unserem Verein werden? Hier gibt es weitere Informationen.

Der Aktionszeitraum ist beendet, dennoch nutzen viele weiter das Rad. Brauchen Sie noch das passende Outfit zum Radeln? Dann wäre eines unserer Vereinsshirts genau richtig. Näheres dazu finden Sie hier.

Impressum

Ein Gedanke zu „Schwimmhallen-Team spart 369 kg CO2“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s